Suche
Suche Menü

Alles über die Radeberger Musikanten

Die Mitglieder kommen zum Teil noch aus Sandau´s ehemaligem Orchester, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, oder sind freischaffend an Musikschulen tätig. Gastspiele führen sie weit umher in Deutschland und Österreich, wo sie zu großen Chortreffen, Firmenjubiläen und zu Weinfesten aufspielen.

Kurt Sandau

Kurt Sandau
Trompete / Flügelhorn

Siegfried Schneider

Siegfried Schneider
Trompete / Flügelhorn

Jörg Röhrig

Jörg Röhrig
Trompete / Flügelhorn

Uwe Palm

Uwe Palm
Bariton / Horn

Prof. Uwe Voigt

Prof. Uwe Voigt
Tenorhorn / Posaune

Andreas Weller

Andreas Weller
Tuba

Achim Gang

Achim Gang
Schlagzeug

Corina und Jan

Corina Voigt und Jan Schmaglowski
Gesang

Uwe Becker

Uwe Becker
Moderation

Die Radeberger Musikanten spielen festliche Blasmusik, Böhmische Polka und Standards der Volksmusik, sowie Schlager der 50er und 60er Jahre, die oft mit “jazzigen” Soli gewürzt sind. Außerdem glänzen die Solisten mit Bravourstücken der Unterhaltungsmusik, wie der Posaunenpolka von Günther Fulisch oder dem berühmten “Ciribiribin” von Horst Fischer. Oder das Solo für drei Trompeten “Bugler´s Holiday”. Ebenso singt der Schlagzeuger einige lustige Titel oder er versucht sich als Koch mit der “Löffelpolka”. In Berichten von ihren Auftritten erfahren sie viel Zustimmung und Bestätigung, dass Volksmusik, gepaart mit instrumentalem Können, zu einem besonderen Erlebnis werden kann.

Das sind die Radeberger Musikanten.

Radeberger-Musikanten